Boxspringbetten

Boxspringbetten Test, Tipps und Ratschläge

Boxspringbetten werden auch Continentalbetten genannt und gewinnen in Deutschland immer stärker an Bedeutung. Lange Zeit kam man nur in Hotels und auf Kreuzfahrtschiffen in den Genuss dieser Boxspringbetten. Dem Genuss des besonderen Schlafkomforts und anderen positiven Eigenschaften von komfortablen Boxspringbetten. Heute kann sich jeder für sein heimisches Schlafzimmer Boxspringbetten kaufen.

Aber was sind eigentlicht Boxspringbetten ?

boxspringbetten testBoxspring zusammengesetzt aus Box = Kiste/Kasten und Spring = Feder bedeutet soviel wie Kiste mit Federn. Dies beschreibt damit im wesentlichen den Aufbau des Untergestells von Boxspringbetten. Das Boxspring ist im Inneren mit einem Federkern ausgestattet, der meist als Bonell-Federkern oder als Tonnentaschen-Federkern besteht. Das Boxspring ersetzt damit den Lattenrost, der in der Regel in herkömmlichen Betten als Unterfederung verwendet wird. Stabilität und Langlebigkeit erhält das Boxspring durch einen robusten Rahmen aus massiven Holz oder Metall. Für eine attraktive Optik ist das Boxspring an den Seiten mit einem Bezugsstoff versehen. Unter den Boxspringbetten befinden sich die Bettfüße. Diese sorgen je nach Bettenmodell für mehr oder weniger freien Raum unter dem Federkern. Dadurch ist immer eine gute Durchlüftung der Boxspringbetten gewährleistet. Die Bettfüße können außerdem, mehr oder weniger stark die Optik und das Gesamterscheinungsbild der Boxspringbetten beeinflussen.

Auf dem Boxspring liegt die Boxspringbett Matratze auf. Für diese kann prinzipiell jede Art von Matratze genutzt werden. Sie sollte nur auf die Größe des Boxsprings abgestimmt sein. Meistens werden Matratzen mit Bonell- oder Tonnentaschenfederkern verwendet, um das gewünschte besondere Liegegefühl zu erreichen. Alternativ werden aber immer mehr Kaltschaum- oder Latexmatratzen als Obermatratzen für Boxspringbetten verwendet. Diese Matratzen sorgen für eine noch bessere Anpassung an individuelle Anforderungen. Sie sorgen damit für einen noch besseren Liege- und Schlafkomfort in Boxspringbetten. Wie die Matratze beim herkömmlichen (Lattenrost)Bett, wird die Matratzen für Boxspringbetten, auch in verschiedenen Härtegraden und mit boxspringbetten hotelmehreren Liegezonen angeboten. Damit wird für jede Person ein maximaler Liege- und Schlafkomfort erreicht. Ist die Box mit einem Bezugsstoff versehen, dann ist meistens die Obermatratze an den Außenseiten mit dem selben Bezugsstoff gestaltet. Außerdem ist dieser Matratzenbezug meistens abziehbar und kann gewaschen werden.

Auf der Matratze kann als Auflage meistens noch eine zweite dünne Matratze, der so genannte Topper aufliegen. Dieser ist bis zu 10 cm hoch und soll den Schlafkomfort des Boxspringbetts erhöhen und die darunter liegende Matratze schonen. Bei einem Doppelboxspringbett sorgt ein durchgehender Topper für eine große Liegefläche ohne störende Besucherritze zwischen beiden Matratzen. Die Matratze des Boxspringbetts wird dann meistens mit einen Spannbettlaken bezogen.  Der Topper kann aus Schafschurwolle, Rosshaar, Kaltschaum, viskoelastischem Material oder Latex hergestellt sein. Bewährt haben sich Kaltschaum-, Viscoschaum- aber auch Latex- Topper. Der Topper ist außerdem mit einem Bezug versehen. Dieser ist im Idealfall bei 60 Grad waschbar und sorgt somit für eine bessere Hygiene im Boxspringbett.

boxspringbetten testBoxspringbetten gibt es in allen gängigen Bettengrößen . Die beliebteste Doppelbettgröße ist wohl das Boxspringbett 180×200. Natürlich gibt es auch 200×200 , 160×200 , 80×200 , 90×200 oder Überlängen 180×220 , 90×200 und mehr. Boxspringbetten gibt es außerdem mit und ohne Kopfteil, Fußteil und selten mit einen Bettkasten.

Eine große Auswahl und Preisvergleich für Boxspringbetten finden Sie bei Idealo.de und weiter Infos über Boxspringbetten gibt es bei Wikipedia.